Comeback-Sieg gegen die Badener Greifs

Comeback-Sieg gegen die Badener Greifs – Sonntag nach Heidenheim zu den Ostalb Highlanders
Am vergangenen Samstag gelang den Kornwestheim Cougars gleich ein doppelter Comeback-Sieg. Es war zum einen die richtige Antwort auf die Derbyniederlage in Ludwigsburg und zum anderen eine tolle Reaktion auf die 8-0 Pausenführung der Gäste, dem Tabellenzweiten der Badener Greifs. Am Ende durften die Kornwestheimer dank einer starken zweiten Halbzeit ihren zweiten Heimsieg in Folge feiern. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit startete die zweite Hälfte mit einem Kickoff der Gastgeber. Der Returner der Greifs konnte den Ball allerdings nicht festhalten und die Cougars den Fumble sichern. Somit stand die Cougars Offense plötzlich kurz vor der Endzone und diese Chance nutzte QB Lukas Widera mit einem kurzen Pass auf WR Maximilian Hüther für den ersten TD. Den Extrapunkt verwandelte Timo Bornhäusser zum 7-8. Anschließend folgte der große Auftritt von Cornerback Sebastian Weiß, der einen Ball abfangen und bis in die Endzone tragen konnte. Leider zählte der TD aufgrund eines Fouls nicht, dennoch kam die Offense der Cougars in guter Position zurück aufs Feld. Gleich im ersten Spielzug bediente QB Lukas Widera mit einem tiefen Pass WR Thomas Unsöld, der zur 13-8 Führung der Cougars in die Endzone lief. Während die Greifs den Ball kaum mehr bewegen konnten, gelang es Thomas Unsöld noch im dritten Quarter die Führung auf 19-8 auszubauen. Den Schlusspunkt setzte Patrick Scholz mit einem schönen Lauf in die Endzone. Der darauffolgende Snap beim Extrapunkt geriet zu kurz, doch Holder Steffen Bornhäusser reagierte schnell, nahm den Ball auf und rannte in die Endzone zum Endstand von 27-8.
Am Sonntag den 26.6.2016 geht es für die Kornwestheim Cougars in Heidenheim bereits weiter. Die Ostalb Highlanders machten vor zwei Wochen auf sich aufmerksam als sie den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Bad Mergentheim mit 14-13 schlugen. Dennoch werden die Cougars alles geben um die nächsten wichtigen Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln. Kick-Off ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz am Fischerweg in 89520 Heidenheim-Schnaitheim.
Foto: Ralf Schorny